Ziele der BAG

Ziel der BAG ist die Abwehr von Suchtgefahren für alle Polizeibeschäftigten und deren unmittelbaren sozialen Umfeld.

Die BAG ist bestrebt, dass in allen Ländern verbindliche Rahmenbedienungen/Hilfssysteme für den Umgang mit Abhängigkeitserkrankungen geschaffen werden.

Das Ziel versuchen wir durch folgende Aufgabenstellungen zu erreichen:

  • Unterstützung und Koordinierung der Länderinitiativen
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der Länder bei der (Weiter-)Entwicklung von Rahmenbedingungen und Hilfssystemen
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der Mitglieder, insbesondere in der Bildungsarbeit vor Ort
  • Ständige Kontakte zu politischen Organen und Behörden
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit fachlichen und öffentlichen Einrichtungen
  • Informations-/Erfahrungsaustausch
  • Durchführung von Fachtagungen

Aus unserem Verständnis heraus ergibt sich ebenfalls, dass wir bemüht sind, in allen problematischen Lebenssituationen Hilfestellungen zu geben.

Die BAG ist ein bundesweiter Arbeitskreis innerhalb der Polizei. Er setzt sich zusammen aus dem Vorstand und den Vertretern der beteiligten Länder.

Mitglieder sind Polizeibeschäftigte, u. a. Betroffene und Fachleute der verschiedenen wissenschaftlichen Richtungen (Medizin, Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit).